Meditative Fotografie

Meditative Fotografie

22.10.2021 18:00 - 23.10.2021 18:00

Meditatives Fotografieren hat viel mit innerer Haltung zu tun:

  • es geht nicht mehr um Knipsen oder um Foto-"Shooting", sondern um das "Aufnehmen" (nicht nur mit der Kamera, sondern ganzheitlich)
  • Meditative Fotografie ist absichtslos, offen für neue Erfahrungen, bewusstes Wahrnehmen der Natur - mit allen Sinnen und dann erst mit der Kamera
  • Mit dem Fokussieren fällt alles Belastende von aussen ab, man ist ganz bei sich selbst
  • Entschleunigung tritt anstelle von hektischer Betriebsamkeit
  • Alles darf sein wie es ist, vieles geschieht prozessorientiert und nicht zielgerichtet
  • Die Dinge können in ihrer Schönheit und Vergänglichkeit erspürt werden
  • das Foto entsteht, wenn der rechte Augenblick gekommen ist

Meditative Fotografie ist eine hervorragende Schule des Sehens. In der Landschaft um mich entdecke und reflektiere ich meine eigenen inneren Landschaften.
Im Ergebnis werden sich die Fotos kaum von anderen Aufnahmen unterscheiden. Aber sie haben eine andere Qualität für den Fotografierenden, weil ein Prozess dahintersteht.
Sie oder er war eins mit der Natur und der Schöpfung. Der Prozess des Fotografierens hat geholfen, innerlich und äußerlich zur Ruhe zu kommen.

riecht nach himmel

Das Seminar Meditative Fotografie dient dazu, sich mit dem Prozess des Meditativen Fotografierens vertraut zu machen und eigene Erfahrungen zu sammeln, die jederzeit im Alltag angewendet werden können.

Anmeldung direkt im Haus Werdenfels

zur Anmeldung

 

Speakers

  • Georg Schraml, Fototrainer

    Georg Schraml, Fototrainer

x

Kontakt

Fotografieren verbindet
Georg Schraml
Limesring 20a
85104 Pförring
Tel. 08403-9395471
info@fotografieren-verbindet.de

Büro Regensburg

St. Georgenplatz 6 (bei Cordat)
93047 Regensburg
Tel. 0170-4662688
info@fotografieren-verbindet.de
Termin nach Vereinbarung

Demnächst

  • Nov 25 2021
    Onlinekurs Mit Bildgestaltung und einer Bildidee zum guten Foto

    Der 4-wöchige Selbstlernkurs befasst sich mit den grundlegenden Regeln der Bildgestaltung, hat aber immer auch die Idee dahinter im Fokus. Es geht um den fotografischen Ausdruck von etwas, das uns - und dadurch vielleicht auch andere - berührt.

  • Apr 29 2022
    Folge der Spur

    Im Lauschen auf die Stimmen der Natur und im wachen Wahrnehmen mit unseren Sinnen gehen wir an diesem Wochenende auf Spurensuche – mit und ohne Kamera. Wir sind offen für Antworten, die die Natur für uns bereithält.