Georg Schraml

georg schramlFotografieren ist meine Leidenschaft - seit über 40 Jahren zieht sie sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Irgendwo bin ich schon ein Technik-Freak, aber in den letzten Jahren wurde die Kamera für mich immer mehr zum Werkzeug im Prozess des Fotografierens. Heute geht es mir vorrangig um achtsames Wahrnehmen und um die Wirkung von Bildern. Diese Themen haben einen guten Platz gefunden im Coaching.

Der Gemeinschaftsgedanke spielt eine große Rolle, deshalb habe ich bei Gründung dieser Plattform den Namen "Fotografieren verbindet" gewählt. Wir können alle voneinander lernen und gemeinsam macht es einfach mehr Spaß.

Für wen es wichtig ist: Als Diplomtheologe habe ich 20 Jahre lang bei der Kirche gearbeitet. Nach einer ziemlich massiven Lebenskrise mit Scheidung und Wiederheirat war diese Phase beendet und ich machte mich im Jahr 2000 selbständig. Trotz vieler Aufs und Abs habe ich diesen Schritt keinen Tag bereut. Es folgten Ausbildungen in NLP, klientenzentrierter Gesprächsführung, Persönlichkeitstrainer (Insights Discovery), Coach.

Was mir wichtig ist:

  • Ein wertschätzender Umgang im Miteinander
  • keine dogmatischen Positionen, die andere Meinungen nicht gelten lassen
  • die Begegnung mit Menschen bei Semianren, Workshops, Fotoreisen, Einzelcoachings und in der Porträtfotografie
  • eine offene Spiritualität, die nicht weltanschaulich geprägt ist

 Ich freue mich auf die Begegnung mit dir!

Herzlich
Georg Schraml

Kontakt

Fotografieren verbindet
Georg Schraml
Limesring 20a
85104 Pförring
Tel. 08403-9395471
info@fotografieren-verbindet.de

Büro Regensburg

St. Georgenplatz 6 (bei Cordat)
93047 Regensburg
Tel. 0170-4662688
info@fotografieren-verbindet.de
Termin nach Vereinbarung

Demnächst

  • Nov 25 2021
    Onlinekurs Mit Bildgestaltung und einer Bildidee zum guten Foto

    Der 4-wöchige Selbstlernkurs befasst sich mit den grundlegenden Regeln der Bildgestaltung, hat aber immer auch die Idee dahinter im Fokus. Es geht um den fotografischen Ausdruck von etwas, das uns - und dadurch vielleicht auch andere - berührt.

  • Apr 29 2022
    Folge der Spur

    Im Lauschen auf die Stimmen der Natur und im wachen Wahrnehmen mit unseren Sinnen gehen wir an diesem Wochenende auf Spurensuche – mit und ohne Kamera. Wir sind offen für Antworten, die die Natur für uns bereithält.